Loading...

"Solarpark Oberaich"

  • 6. Änderung des Flächennutzungsplan „Sondergebiet Photovoltaik zur Erzeugung von elektrischer Energie“
  • Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit integrierter Grünordnung „Solarpark Oberaich“

Der Gemeinderat Guteneck hat in seiner Sitzung am 30.10.2019 die entsprechend fortgeschriebenen Planentwürfe,
der 6. Änderung des Flächennutzungsplan „Sondergebiet Photovoltaik zur Erzeugung von elektrischer Energie“ und der Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit integrierter Grünordnung „Solarpark Oberaich“, gebilligt. Ziel und Zweck der Planung ist die Errichtung einer Photovoltaikanlage zur Erzeugung von elektrischer Energie. Das ca. 9,71 ha große Änderungsgebiet liegt nordöstlich der Ortslage Oberaich, östlich der gleichnamigen Straße und ist im beigefügten Lageplan gekennzeichnet. Es umfasst die derzeit intensiv landwirtschaftlich genutzten Grundstücke Fl.Nrn. 1068 und 1070 sowie eine Teilfläche des Grundstückes Fl.Nr. 1069 (landwirtschaftlicher Anwandweg, bleibt öffentlich gewidmet), jeweils Gmkg. Unteraich.

Die Planentwürfe mit Begründung und sämtlichen Anlagen in der Fassung vom 30.10.2019 werden in der Zeit vom 29. November 2019 bis 13. Januar 2020 in der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg, Oberer Markt 16, Zimmer 5.2, Ebene 5, 92507 Nabburg während der allgemeinen Geschäftszeiten öffentlich ausgelegt. Ergänzend werden die Planunterlagen auf der Homepage der Gemeinde Guteneck unter (https://www.guteneck.de/leben-wohnen/wohnen-bauen/bauleitplanung) hinterlegt.

Während der Auslegefrist können Anregungen und Stellungnahmen vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Planung unberücksichtigt bleiben können. (§ 3 Abs. 2 BauGB). Gemäß § 3 Abs. 3 BauGB ist bei Flächennutzungsplänen ergänzend darauf hinzuweisen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Absatz 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Absatz 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

Im Rahmen der Auslegung liegen folgende wesentliche umweltbezogene Stellungnahmen vor:

  • Stellungnahme Wasserwirtschaftsamt vom 12.07.2019 zum Thema Altlasten, öffentliche Wasserversorgung, vorsorgender Bodenschutz (Beschreibung der Böden und Bodenfunktionsbewertung einfügen, Maßnahmen zur Vermeidung und Verringerung und zum Ausgleich der nachteiligen Auswirkungen aufzeigen), Abwasserentsorgung und Oberflächengewässer/wild abfließendes Wasser.
  • Stellungnahme Landratsamt Schwandorf, Untere Immissionsschutzbehörde vom 01.08.2019 zum Thema Lichtimmissionen/Blendwirkung und Geräuschimmissionen durch technische Anlagen (Erfordernis eines licht- und schalltechnischen Gutachtens)
  • Stellungnahme Kreisheimatpfleger Leo Berberich vom 06.07.2019 zum Thema Gestaltungsfestsetzungen (Dachbegrünung, -bedeckung, Anstriche), Mindestabstand der Einfriedung, Grünordnung und Umweltbericht (Darstellung der Höhenlinien wg. Blendwirkung)
  • Stellungnahme Landratsamt Schwandorf, Untere Naturschutzbehörde vom 17.07.2019 zum Thema Landschaftsbild, Umweltbericht und Naturschutzrechtlicher Ausgleich (Darstellung der Ausgleichsflächen in den Planunterlagen, Hinweis zur Heckenpflege, Änderung der aufgelisteten Straucharten, Änderung des Mindestabstandes der Einfriedung, Untersuchung vor Baubeginn auf Bodenbrüter)
  • Stellungnahme Regierung der Oberpfalz – Höhere Landesplanungsbehörde vom 10.07.2019 zum Thema Grundsätze der Raumordnung, Prüfung ob Beeinträchtigung des Landschaftsbildes
  • Stellungnahme Regionaler Planungsverband Oberpfalz-Nord vom 11.07.2019 zum Thema Grundsätze der Raumordnung, Prüfung ob Beeinträchtigung des Landschaftsbildes
  • Stellungnahme Landratsamt Schwandorf, Gesundheitsamt vom 08.07.2019 zum Thema Verwendung von blendarmen bzw. blendfreien Modulen, möglichst breitflächige Versickerung des Regenwassers
  • Stellungnahme Bundesnetzagentur vom 18.06.2019 zum Thema keine Beeinträchtigungen von Richtfunkstrecken und Messeinrichtungen der Bundesnetzagentur, Meldung von Standort und Leistung der PV-Anlage durch den Betreiber
  • Stellungnahme Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 03.07.2019 zum Thema forstfachliche Belange sind nicht betroffen, überplante Fläche wird intensiv landwirtschaftlich genutzt mit durchschnittlicher Ertragsfähigkeit

Weiter sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

  • Integrierter Grünordnung
  • Umweltbericht mit detaillierten Aussagen zu den Schutzgütern Mensch, Kultur- und Sachgüter, Pflanzen und Tiere und deren Lebensräume, biologische Vielfalt, Landschaft, Boden Wasser, Klima und Luft, Wechselwirkungen sowie zum Thema Ausgleichserfordernis (naturschutzrechtliche Eingriffsregelung)
  • Gutachten über die Immissionstechnische Untersuchung (Bericht Nr. 770-6088-IM) der Ingenieure Möhler + Partner, 81373 München

Das Original der Bekanntmachung wurde entsprechend den Vorschriften der Geschäftsordnung an der gemeindlichen Amtstafel ausgehängt (ortsübliche Bekanntmachung).

Nachfolgend können Sie die Planunterlagen downloaden:

"Solarpark Oberaich"

Weitere Informationen zum Download:
(Bitte beachten Sie beim Download, dass es sich zum Teil um sehr große Dateien [mehrere MB] handelt. Auch beim Ausdruck bitten wir Sie zu beachten, dass einzelne Seiten das Papierformat DIN A4 überschreiten können.)

Download:

"Solarpark Oberaich" - Bekanntmachung förmliche Beteiligung
"Solarpark Oberaich" - Anlage zur Bekanntmachung

"Solarpark Oberaich" - Vorhabensbezogener Bebauungsplan
"Solarpark Oberaich" - Textteil zum Bebauungsplan vom 23.04.2019
"Solarpark Oberaich" - Begründung mit Umweltbericht zum Bebauunsplan vom 23.04.2019
"Solarpark Oberaich" - Immissionstechnische Untersuchung zum Bebauungsplan

"Solarpark Oberaich" - 6. Änderung des Flächennutzungsplanes
"Solarpark Oberaich" - Begründung mit Umweltbericht zur 6. Änderung des Flächennutzungsplanes vom 23.04.2019

"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme Wasserwirtschaftsamt vom 12.07.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme LRA Schwandorf - Untere Immissionsschutzbehörde vom 01.08.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme Kreisheimatpfleger Leo Berberich vom 06.07.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme LRA Schwandorf - Untere Naturschutzbehörde vom 17.07.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme Regierung der Oberpfalz - Höhere Landesplanungsbehörde vom 10.07.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme Regionaler Planungsverband Oberpfalz-Nord vom 11.07.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme LRA Schwandorf - Gesundheitsamt vom 08.07.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme Bundesnetzagentur vom 18.06.2019
"Solarpark Oberaich" - Stellungnahme Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 03.07.2019

 



 


 

Wohnbaugebiet "Guteneck Südwest"

Der Gemeinderat Guteneck hat am 08.05.2001 für das Gebiet südwestlich der Ortschaft Guteneck einen Bebauungs- und Grünordnungsplan als Satzung beschlossen.

Der Satzungsbeschluss wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 29.08.2003 öffentlich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde der Bebauungsplan "Hopfengarten" rechtskräftig.

Das Original der Bekanntmachung wurde entsprechend den Vorschriften der Geschäftsordnung an der gemeindlichen Amtstafel ausgehängt (ortsübliche Bekanntmachung).

Nachfolgend können Sie die Planunterlagen downloaden:

Wohnbaugebiet "Guteneck Südwest"

Informationen zu einzelnen Bauparzellen:
Baugebiet Guteneck Südwest

Weitere Informationen zum Download:
(Bitte beachten Sie beim Download, dass es sich zum Teil um sehr große Dateien [mehrere MB] handelt. Auch beim Ausdruck bitten wir Sie zu beachten, dass einzelne Seiten das Papierformat DIN A4 überschreiten können.)

Download:
Bebauungsplan - Guteneck Südwest



 


 

Wohnbaugebiet "Hutacker"

Der Bebauungsplan Allgemeines Wohngebiet “Hutacker“ der Gemeinde Guteneck, gefertigt vom Ingenieurbüro Alfred Weiß, Neunburg v.W., wurde in der Gemeinderatsitzung am 31.03.1993 als Satzung beschlossen.

Der Satzungsbeschluss wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 14.07.1993 öffentlich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde der Bebauungsplan "Hutacker" rechtskräftig.

Das Original der Bekanntmachung wurde entsprechend den Vorschriften der Geschäftsordnung an der gemeindlichen Amtstafel ausgehängt (ortsübliche Bekanntmachung).

Nachfolgend können Sie die Planunterlagen downloaden:

Wohnbaugebiet "Hutacker"

Weitere Informationen zum Download:
(Bitte beachten Sie beim Download, dass es sich zum Teil um sehr große Dateien [mehrere MB] handelt. Auch beim Ausdruck bitten wir Sie zu beachten, dass einzelne Seiten das Papierformat DIN A4 überschreiten können.)

Download:
Bebauungsplan Hutacker
Legende zum Bebauungsplan Hutacker
Textteil zum Bebauungsplan Hutacker
Anlage zum Bebauungsplan Hutacker



 


 

Gewerbegebiet "Hopfengarten"

Der Gemeinderat Guteneck hat mit Beschluss vom 28.11.2012, die 3. Änderung des Flächennutzungs- mit Landschaftsplanes festgestellt. Das Landratsamt Schwandorf hat die 3. Änderung mit Bescheid vom 29.07.2013 Nr. 3.2-FLP gemäß § 6 BauGB genehmigt. Die Genehmigung wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 01.08.2013 ortsüblich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde die 3. Flächennutzungsplan- mit Landschaftsplanänderung bestandskräftig.

Der Gemeinderat Guteneck hat am 04.09.2013 die Aufstellung des Bebauungsplans "Hopfengarten" als Satzung beschlossen. Der Satzungsbeschluss wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 25.10.2013 öffentlich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde der Bebauungsplan "Hopfengarten" rechtskräftig.

Das Original der Bekanntmachung wurde entsprechend den Vorschriften der Geschäftsordnung an der gemeindlichen Amtstafel ausgehängt (ortsübliche Bekanntmachung).

Nachfolgend können Sie die Planunterlagen downloaden:

Gewerbegebiet "Hopfengarten"

Weitere Informationen zum Download:
(Bitte beachten Sie beim Download, dass es sich zum Teil um sehr große Dateien [mehrere MB] handelt. Auch beim Ausdruck bitten wir Sie zu beachten, dass einzelne Seiten das Papierformat DIN A4 überschreiten können.)

Download Planunterlagen:

rechtskräfter Bebauungsplan:
Bebauungsplan Hopfengarten
Textliche Festsetzungen mit Begründung
Anlage 1 - Übersichtslageplan M1:2500
Anlage 2 - Bestand M1:1000
Anlage 3 - Geräuschkontingentierung
Anlage 4 - Beschreibung Ausgleich
Anlage 5 - Lageplan Ausgleichsfläche
Anlage 6 - Luftbild Ausgleichsfläche
Anlage 7 - Maßnahmenplan

rechtswirksame Flächennutzungsplanänderung:
Flächennutzungsplanänderung Hopfengarten
Anlage 1 - Übersichtslageplan M1:25000
Anlage 2 - Begründung mit Umweltbericht



 


 

Gewerbegebiet "Oberaich"

Die Gemeinde Guteneck hat den Flächennutzungsplan für die Ortschaft Oberaich geändert. Die Änderung wurde mit Bescheid des Landratsamtes Schwandorf vom 03.08.2011 gemäß & 6 BauGB genehmigt. Nach Bekanntmachung am 07.09.2011 wurde diese Änderung bestandskräftig.

Der Gemeinderat Guteneck hat am 22.11.2011 die Aufstellung des Bebauungsplans Gewerbegebiet "Oberaich" als Satzung beschlossen. Der Satzungsbeschluss wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 30.12.2011 öffentlich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde der Bebauungsplan Gewerbegebiet "Oberaich" rechtskräftig.

In der Gemeinderatsitzung am 18.05.2016 wurde die 5. Änderung des Flächennutzungs- mit Landschaftsplan festgestellt. Die Änderung wurde mit Bescheid vom 08.07.2016 des Landratsamtes Schwandorf genehmigt. Die Genehmigung wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 15.07.2016 ortsüblich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde die 5. Flächennutzungsplan- mit Landschaftsplanänderung bestandskräftig. 

Die 1. Änderung des Bebauungsplans Gewerbegebiet "Oberaich" wurde in der Gemeinderatsitzung am 18.05.2016 als Satzung beschlossen. Der Satzungsbeschluss wurde mit amtlicher Bekanntmachung an den Amtstafeln am 18.07.2016 öffentlich bekanntgegeben. Mit dieser Bekanntmachung wurde der Bebauungsplan Gewerbegebiet "Oberaich" rechtskräftig.

Das Original der Bekanntmachung wurde entsprechend den Vorschriften der Geschäftsordnung an der gemeindlichen Amtstafel ausgehängt (ortsübliche Bekanntmachung).

Nachfolgend können Sie die Planunterlagen downloaden:

Gewerbegebiet "Oberaich"

Weitere Informationen zum Download:
(Bitte beachten Sie beim Download, dass es sich zum Teil um sehr große Dateien [mehrere MB] handelt. Auch beim Ausdruck bitten wir Sie zu beachten, dass einzelne Seiten das Papierformat DIN A4 überschreiten können.)

Download Planunterlagen:

rechtskräftiger Bebauungsplan:
Bebauungsplan Gewerbegebiet Oberaich
Textliches Festsetzungen mit Begründung
Anlage 1 - Bestandslageplan
Anlage 2 - Schalltechnische Untersuchung

bestandskräftige Flächennutzungsplanänderung
 



Gewerbegebiet "Oberaich" - 1. Änderung

Weitere Informationen zum Download:
(Bitte beachten Sie beim Download, dass es sich zum Teil um sehr große Dateien [mehrere MB] handelt. Auch beim Ausdruck bitten wir Sie zu beachten, dass einzelne Seiten das Papierformat DIN A4 überschreiten können.)

Download Planunterlagen:

rechtskräftiger Bebauungsplan:
1. Änderung des Bebauungsplans "Oberaich
Textliche Festsetzungen mit Begründung
Anlage 1 - Bestandslageplan
Anlage 2 - Schalltechnische Untersuchung

bestandskräftige Flächennutzungsplanänderung
5. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplan
Anlage 1 - Begründung mit Umweltbericht