Loading...

Gemeindliche Einrichtungen

Bauhof Guteneck / Gemeindezentrum

Seit dem Jahr 2016 verfügt die Gemeinde Guteneck über ein Gemeindehaus. Im Gemeindehaus untergebracht sind die Feuerwehr, der Bauhof und ein Bürgermeisterbüro für die Amtsstunden. Im Gemeinschaftssaal tagt aucht der Gemeinderat.

Herr Michael Hösl
Gemeindearbeiter 09675 351996
Sprechzeiten
Mo
07:00-12:00 und 13:00-16:00
Di
07:00-12:00 und 13:00-16:00
Mi
07:00-12:00 und 13:00-16:00
Do
07:00-12:00 und 13:00-16:00
Fr
07:00-12:00
und nach Vereinbarung


Feuerwehren

Feuerwehr Guteneck
Unteraich
Pischdorf
Weidenthal

Herr Thomas Wilhelm
Raum: 4.1
thomas.wilhelm@vg-nabburg.de09433 1842
Sprechzeiten
Mo
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Di
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Mi
08:00-12:00
Do
08:00-12:00 und 13:30-18:00
Fr
08:00-12:00
und nach Vereinbarung


Friedhof

Der Friedhof für den Gemeindebereich Guteneck befindet sich in Weidenthal.

Herr Reinhard Schlosser
Raum: 4.4
09433 1844
Sprechzeiten
Mo
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Di
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Mi
08:00-12:00
Do
08:00-12:00 und 13:30-18:00
Fr
08:00-12:00
und nach Vereinbarung


Gemeinsame Kläranlage Altendorf-Guteneck

Die Satzungen, Informationen und Anträge zur Abwasserbeseitigung/Entwässerung finden Sie unter der Rubrik Ortsrecht.


Ansprechpartner:

Herr Ulrich Süß
Raum: 5.3
ulrich.suess@vg-nabburg.de09433 1824
Sprechzeiten
Mo
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Di
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Mi
08:00-12:00
Do
08:00-12:00 und 13:30-18:00
Fr
08:00-12:00
und nach Vereinbarung


Wasserversorgung

Satzungen, weitere Informationen und Anträge zur Wasserversorgung finden Sie unter der Rubrik Ortsrecht.


 

Wasser - Das wertvollste Gut der Natur


 "Auf die Verschmutzung des Grundwassers hat die Natur die Todesstrafe gesetzt."
Max von Pettenkofer, Begründer der wissenschaftl. Hygiene


Wasser ist, chemisch gesehen, ein simples Molekül aus zwei Atomen Wasserstoff und einem Atom Sauerstoff, kurz H2O. Doch diese so einfach aufgebaute Verbindung ist eines der größten Wunder der Natur. Nur im Wasser konnte sich vor rund dreieinhalb Milliarden Jahren das erste Leben auf der Erde entwickeln. Ohne Wasser würden keine Pflanzen wachsen, könnten weder Tiere noch Menschen leben.

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Ein Bewohner in Bayern verbraucht pro Tag 136 Liter. Hier ist der Verbrauch für Industrie und Landwirtschaft nicht mit eingerechnet.


Ansprechpartner:

Herr Ulrich Süß
Raum: 5.3
ulrich.suess@vg-nabburg.de09433 1824
Sprechzeiten
Mo
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Di
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Mi
08:00-12:00
Do
08:00-12:00 und 13:30-18:00
Fr
08:00-12:00
und nach Vereinbarung